Claes

Claes
Claes
 
[klaːs],
 
 1) Ernest André Josef, flämischer Schriftsteller, * Zichem (bei Diest) 24. 10. 1885, ✝ Ukkel 2. 9. 1968; Heimatdichter, v. a. Erzählungen. Seine Kunst ist humoristisch und gemütsbetont, realistisch und manchmal stark typisierend. Viele Werke wurden ins Deutsche übersetzt.
 
Werke: Oorlogsnovellen (1919); Bei uns in Deutschland (1919); De Witte (1920; deutsch Flachskopf); De fanfare »De Sint Jansvrienden« (1924; deutsch Die Dorfmusik); Kiki (1926; deutsch); Wannes Raps (1927; deutsch Hannes Raps); Pastoor Campens zaliger (1935; deutsch Der Pfarrer aus dem Kempenland); Jeugd (1940; deutsch Jugend); Jeroom en Benjamien (1946); De oude klok (1947; deutsch Die alte Uhr); Daar is een mens verdronken (1950; deutsch Glanz der Träume); Ik en de Witte (1960).
 
 
A. van Hageland: E. C. (Brügge 1960); P. Vandevoort: Post-scriptum. Aanvullende bio-bibliografische gegevens over E. C. (Zichem 1978).
 
 2) Willy, belgischer Politiker, * Hasselt 24. 11. 1938; Politikwissenschaftler; wurde 1968 Abgeordneter der flämischen Sozialisten, legte als deren Vorsitzender (1975-77) die Grundlage für die Erneuerung der sozialistischen Partei in Flandern. Claes war 1972 Erziehungsminister, 1973/74, 1977-81 sowie 1988-92 Wirtschaftsminister und 1992-94 Außenminister, 1979-81 und 1988-94 zugleich stellvertretender Ministerpräsident; 1992 wurde er Vorsitzender der Sozialdemokratischen Partei Europas. Im Oktober 1994 übernahm er als Nachfolger M. Wörners das Amt des Generalsekretärs der NATO, musste jedoch nach Aufhebung seiner parlamentarischen Immunität in Belgien und angesichts der Zustimmung des Parlaments zu einer gegen ihn gerichteten Anklage wegen Korruption in seiner Zeit als Wirtschaftsminister (»Agusta«-Schmiergeldaffäre) im Oktober 1995 zurücktreten.

Universal-Lexikon. 2012.

См. также в других словарях:

  • Claes — ist der Name von Astrid Gehlhoff Claes (Pseudonym: Astrid Claes; * 1928), deutsche Schriftstellerin Ernest Claes (1885–1968), flämischer Schriftsteller Heinrich Claes (1885–1963), Bürgermeister von Leverkusen Jean Baptiste Claes (* 1937),… …   Deutsch Wikipedia

  • Claes — Très courant en Belgique, c est un diminutif formé par aphérèse sur le nom de baptême Nicolas (en flamand Niklaas). On trouve aussi la forme Claeys, qui correspond à la variante Niklaais de Niklaas …   Noms de famille

  • Claes —  Cette page d’homonymie répertorie des personnes (réelles ou fictives) partageant un même patronyme. Le patronyme Claes ou Claeys (Clays) provient du prénom néerlandais Klaas ou Niklaas (comme dans Sint Niklaas), anciennement écrit comme… …   Wikipédia en Français

  • Claes — This article is about the given name Claes. For the sculptor Claes Oldenburg, see Claes Oldenburg. Name Claes, also spelled Klas, is a given name as well as a surname for males. Derived from the names Claus and Nicholas, it is closely related to… …   Wikipedia

  • CLAES — Cryogenic Limb Array Etalon Spectrometer (in UARS) Weltraumfahrt …   Acronyms

  • claes — A Geordie Dictionary Clothes Anglo Saxon …   English dialects glossary

  • CLAES — Cryogenic Limb Array Etalon Spectrometer (in UARS) {Weltraumfahrt} …   Acronyms von A bis Z

  • CLAES — 1. Cryogenic Limb Array Etalon Spectrometer Contributor: GSFC 2. Cryogenic Limb Array Etalon Spectrometer (UARS) Contributor: LaRC …   NASA Acronyms

  • claes — ˈklāz noun plural Etymology: Middle English (northern dialect) clais, claithes, clathes, from Old English clāthas more at clothes chiefly Scotland : clothes …   Useful english dictionary

  • Claes Oldenburg — Birth name Claes Oldenburg Born January 28, 1929 (1929 01 28) (age 82) Stockholm, Sweden Nationality …   Wikipedia


Поделиться ссылкой на выделенное

Прямая ссылка:
Нажмите правой клавишей мыши и выберите «Копировать ссылку»